Das Haltestellenschild | Verkehrszeichen 224 nach StVO
Haltestellenschild Kompaktschild ST-5 Rondo
Kompaktschild ST-5 Rondo
ARCUS Mast als Haltestellenschild mit FGK 80
ARCUS Mast mit FGK 80
Detail ARCUS Technikstele
Detail ARCUS Technikstele
ARCUS Stele mit SOS Taster
ARCUS Stele mit SOS Taster
Fahrradgarage Modell M3, abschließbar
Fahrradgarage Modell M3
Wartehalle CONPOSITION mit Fahrradabstellanlage
Wartehalle CONPOSITION mit FAA

Das Haltestellenschild

 

Das Haltestellenschild bedeutete für MABEG immer mehr als "nur" das Verkehrszeichen 224 der StVO, das sich als Kennzeichnung eines Haltepunktes des ÖPNV in der Bevölkerung eingeprägt hat. Mit steigender Nutzung des ÖPNV und ständig wachsendem Angebot für die Fahrgäste erfordert dies auch eine flexible Anpassung der Informationen an den Haltestellen.

 

Kann der Fahrgast an den klassischen Überlandhaltepunkten noch über einen einfachen Fahrplankasten mit einem Aushang über seine Busverbindung informiert werden, so ist der Bedarf an größeren Knotenpunkten oder Zentralen Omnibusbahnhöfen (ZOB) durch die starke Frequentierung von Fahrgästen und Pendlern fast nur noch durch dynamische Anzeigen möglich.

 

MABEG bietet seinen Kunden vielfältige Lösungen vom einfachen Flachschild mit dem Verkehrszeichen 224 (als Siebdruck, Plottfolienbeschriftung oder hochreflektierenden Aufkleber) über flexible Wechselschildsysteme bis hin zur elektronischen Stele mit dynamischen Anzeigen und/oder Touch-Panels für zusätzliche Fahrgastinformationen.

 

So haben Sie die Möglichkeit mit einem Wechselschildsystem schnell und flexibel auf Fahrplanänderungen zu reagieren, ohne eine komplett neue Schildeinheit zu tauschen. Der Austausch der einzelnen Panele erfolgt schnell und sicher je nach System z.T. durch Einsatz von kleinen Spezialwerkzeugen.

 

Besondereres Augenmerk bei der Beschriftung wird auf die Einhaltung des Corporate Design des Kunden gelegt - schließlich wirkt die Haltestelle wie eine Visitenkarte für sein Unternehmen. Bei der Umsetzung auf unsere Fahrgastinformationssysteme steht Ihnen unser Grafikteam mit seinem langjährigen Know-How gerne zur Verfügung.

 

Eine einfache Haltestellenkennzeichnung lässt sich durch unsere Stadtmobiliar Produkte schnell zu einem Warteplatz mit Überdachung und Sitzmöglichkeit für den Fahrgast erweitern und bietet so nicht nur einen Mehrwert für Ihre Kunden sondern auch einen zusätzlichen Anreiz das Angebot des ÖPNV verstärkt zu nutzen. Auch zusätzliche Überdachung oder abschließbare Boxen für Fahrräder zur Erstellung von "Bike-and-Ride" Anlagen sind möglich.

 

Wir finden auch die richtige Lösung für Ihren Bedarf. Sprechen Sie uns an.

 

 


MABEG Service Hotline

MABEG Servicehotline für Deutschland:

 

Tel. 0800 5889 019 (kostenlos)

Ihr direkter Draht zu unserem Vertrieb.