Get Adobe Flash Player

Neue Wartehallen für Limbach-Oberfrohna zum "Tag der Sachsen 2016"

21.09.2016

 

Neue Wartehalle in Limbach-Oberfrohna
Neue Wartehalle in Limbach-Oberfrohna

 

Im Zusammenhang mit der Austragung des "Tag der Sachsen 2016" erhielt die Stadt Limbach-Oberfrohna Fördermittel zur Erneuerung der vorhandenen Buswartehallen. Im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung erhielt MABEG den Zuschlag für den Ersatzneubau von 20 Wartehallen.

 

Ziel war es, innerhalb von 10 Wochen die vorhandenen Wartehallen zu demontieren, die neuen Hallen zu fertigen und zu montieren, wobei die Zeit ohne Fahrgastunterstand an der Bushaltestelle so gering als möglich gehalten werden sollte.

 

Die Entwurfsgestaltung der Buswartehalle selber stammt von der Stadt Limbach-Oberfrohna, wobei auf vorhandene, bereits im Erdreich montierte Unterkonstruktionen aufgesetzt werden sollte. Zur Vorbeugung bzw. zum Schutz gegen Vandalismus wurden die Rückwände und Teile der Seitenwände aus melaminharzgebunden Kunststoffplatten gewählt.

 

Mit einer zusätzlichen Auftragserweiterung um 5 Wartehallen konnte MABEG am 31.08.2016 - passend zu den Feierlichkeiten zum Tag der Sachsen - 25 Stück  erneuerte Buswartehallen übergeben.

 

 

Der Vorher-Nachher-Vergleich

Die alten Wartehallen
Die alten Wartehallen
in Limbach-Oberfrohna
in Limbach-Oberfrohna
vor der Überarbeitung
vor der Überarbeitung
und nach der Überarbeitung
und nach der Überarbeitung
durch MABEG
durch MABEG