Siebdruck | für die langfristige Beschriftung

Beschriftungen im Siebdruck


 

Das Siebdruckverfahren zeichnet sich durch seine Langlebigkeit, den deckenden Farbauftrag und seine Farbbrillanz aus.

 

Zum Bedrucken bieten sich in der Regel plane Oberflächen an wie:

Hart- und Weich-PVC, Polyester, Polycarbonat, Acrylate (PMMA), Polysterol, lackierte Flächen und Beschichtungen, Papier, Kartonagen.

 

Zum Einsatz kommen diese Materialien im Werbeartikel- und Displaybereich, Etiketten- und Aufkleberdruck, im Innen- und Außenbereich.

 

 

 

 

Farben:

Die von uns verwendeten Siebdruckfarben erreichen beim Einsatz im Außenbereich eine Haltbarkeit von bis zu 8 Jahren.

 

Grundsätzlich sind alle RAL (K5), HKS oder Pantone-Töne anmischbar. 

RGB sowie CMYK Farbtöne können von uns leider nicht angemischt werden.

Sollten Ihnen keine passenden Farbangaben vorliegen, können wir auch nach einem beigestellten Farbmuster einen entsprechenden Farbton anmischen.

 

Das Anmischen der Farben erfolgt nach den Originalrezepturen unserer Farbhersteller. Ein spezieller Farbfächer kann Ihnen als Anhaltspunkt dienen, geringe Farbabweichungen sind dennoch nicht zu vermeiden.

 

Formate:

Druckformate im Handdruck sind bis zu einer Größe von 2,45 x 1,28 m möglich.

Maschinendruck ist im Format von 1,60 x 1,20 m möglich.