GEO | als 2-, 3- oder 4-seitige Variante

GEO Fahrgastinformationssystem

Design: MABEG, Soest

 

GEO 2-seitig mit VI-Vitrine am Busbahnhof Espelkamp
GEO 2-seitig mit VI-Vitrine am Busbahnhof Espelkamp

Besonders flexiblen Raum für Beschriftungen bietet das System GEO, das in 2-, 3- oder 4-seitiger Variante lieferbar ist. Damit ist GEO die richtige Wahl im öffentlichen Raum für Orte mit umfangreichem Informationsbedarf.


Durch sein charakteristisches Erscheinungsbild aus Stahlrundrohr lässt sich dieses System optisch perfekt mit unserem Schilderprogramm FIS kombinieren.


Wie ein "Baukasten" konzipiert, kann man durch unterschiedliche Aufbauhöhen, freie Aufteilung der Schilder und optionale Integration von Plan-Infoflächen und Vitrinen auf jeden erdenklichen Informationsbedarf eingehen. So lassen sich neben 2-seitigen Haltestellenschildern auch 4-seitige Infosäulen in gleicher Optik realisieren.

 

Sprechen Sie uns an, welche Optionen für Ihre spezifischen Anforderungen am besten geeignet sind. 

 

Die Schildflächen lassen sich in pulverbeschichtetem Aluminium oder Edelstahl ausführen. Die Beschriftung im Siebdruck oder Plottfolien lässt sich durch eine zusätzliche Antigraffiti-Beschichtung im Pulverlack oder mittels Folie schützen.

 

 

GEO 2-seitig am Busbahnhof Espelkamp
GEO 2-seitig
GEO 3-seitig mit flächenbündigen Informationsvitrinen
GEO 3-seitig
Frontansicht Vitrine
Frontansicht Vitrine
Seitenansicht Vitrine
Seitenansicht Vitrine