Unternehmen

Die Firma MABEG Kreuschner GmbH & Co. Kommanditgesellschaft (MABEG) ist im Jahre 1921 als Maschinenbau- und Beschlagteilegesellschaft gegründet worden.

In den 70er und 80er Jahren wandelte sich das Leistungsspektrum. Die Entwicklung, Produktion, Vertrieb, Montage und Wartung von Produkten für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) wurden zum wesentlichen Geschäftsfeld für das Unternehmen. Hier wurden Trends gesetzt und Klassiker entwickelt, die heute aus dem öffentlichen Raum nicht mehr wegzudenken sind. Für die Kunden – und oft auch mit unseren Kunden zusammen – entwickelt MABEG Produkte für die Bereiche Stadtmobiliar (Wartehallen, Fahrradabstellanlagen, Überdachungen, Vitrinen, Sitzbänke, Abfallbehälter, Poller etc.) und Fahrgastinformation (Beschilderungssysteme, Fahrplankästen, Haltestellenmasten, Bodenhülsen etc.).

Hinter dem Unternehmen MABEG stehen heute ca. 60 Mitarbeiter, die gemeinsam die oben genannten Produkte am Standort in Soest entwickeln, produzieren und europaweit vertreiben, montieren und warten. Unterstützt wird dieses Team von Architekten, Designern und befreundeten Unternehmen. „Das wesentliche Ziel des Unternehmens ist, jeden Kunden im Rahmen der ökologischen und wirtschaftlichen Möglichkeiten langfristig zufrieden zu stellen“. Unser Managementsystem für Qualität und Umwelt auf Basis der DIN EN ISO 9001-2008 unterstützt uns bei diesem Ziel.

Im Mai 2010 hat MABEG von der DB Station&Service AG/Berlin nach erfolgter Bemusterung sowie Vorlage von Produktunterlagen und Materialnachweisen den Qualitätsnachweis zur Lieferung von Bahnsteigausstattung (Wind- und Wetterschutzhaus in Stahl) erhalten.

MABEG wird auch in Zukunft in den Bereichen Stadtmobiliar und Fahrgastinformation innovative und hochwertige Produkte für seine Kunden und deren Fahrgäste kreieren.

Ihre MABEG Kreuschner GmbH & Co. KG